< Generalversammlung der ANWR GROUP
28.06.2017 17:39 Alter: 3 Jahre

Kreativ und visionär im Handel: August-Blanke-Preis 2017

„Erfolgsfaktor Mensch: Lösungen für den Handel von morgen” – unter diesem Motto hat die ANWR GROUP im Rahmen der Festabends des ANWR Händlerforums 2017 in München die Gewinner des diesjährigen August-Blanke-Preises ausgezeichnet.

Der Händlerpreis ging an den Concept-Store „Erlebe Wigner“ von Ellen und Eberhard Wigner aus Zirndorf in Franken. Ein emotionales und persönliches Erlebniskonzept, das Kunden ein „drittes Zuhause“ bietet, in dem Shoppen optional ist und das Erlebnis des Gastes im Vordergrund steht, überzeugte die Jury. Zudem wurden erstmalig auch Studenten mit dem August-Blanke-Preis prämiert. Die Studierendenpreise gingen an Lea Wagenknecht von der Hochschule Darmstadt sowie an Felicia Kollofrath und Christopher Falk von der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln. Dabei konnten sich die Studierenden mit zukunftsweisenden Konzepten für den Handel durchsetzen. „Mut, Tatkraft und visionäres Denken sind Grundvoraussetzungen für den erfolgreichen Einzelhandel von morgen. Alle Siegerkonzepte haben eins gemein: Sie zeugen von unglaublichem Innovationsgeist und zeigen Wege, Methoden und Lösungen dafür, wie der stationäre Einzelhandel von morgen aussieht, Kunden begeistert und dabei das Beste aus stationärem- und Onlinehandel verbindet“, so Günter Althaus Vorstandsvorsitzender der ANWR GROUP. Der mit insgesamt 10.000 Euro dotierte August-Blanke-Preis wurde bereits zum vierten Mal verliehen. Die Studierendenpreise waren mit jeweils 5.000 Euro dotiert.

Die Pressemitteilung zum Download

Weitere Informationen zum August-Blanke-Preis