< Der Faktor Mensch im Mittelpunkt des ANWR Händlerforums 2017
10.05.2017 11:12 Alter: 47 Tage

schuhe.de wirbt auf Linienbussen und mit Bloggern

Sie fallen auf, die knallig bunten schuhe.de-Linienbusse, die seit April 2017 für ein Jahr durch die Fashion Metropole Düsseldorf fahren. Darüber hinaus arbeitet die Online-Plattform seit Kurzem mit Fashion-Bloggern zusammen und schaltet bei zwei Sendern in Hessen für drei Monate reichweitenstarke Radiowerbung. Mit diesen crossmedialen Aktionen schafft schuhe.de die Grundlage für einen flächendeckenden Ausbau der Marketingaktionen für 2018.

Vier Linienbusse mit jeweils über 40 qm Werbefläche ziehen jeden Tag die Aufmerksamkeit von Passanten, Fahrgästen und Autofahrern in der nordrhein-westfälischen Hauptstadt auf schuhe.de. Diese lokale Marketingaktion ist Teil des aktuellen Maßnahmenkatalogs von schuhe.de.

Ebenfalls finden seit Anfang März Kooperationen mit weiblichen und männlichen Fashion-Bloggern statt, die über Social-Media-Plattformen und in eigenen Fashion-Blogs aktiv sind: L U A N A S I L V A, VICKY-W und california.89 sollen als Influencer für schuhe.de hohe Reichweiten und authentische, positive Interaktionen in relevanten Zielgruppen erzielen.

Darüber hinaus ist schuhe.de in Hessen von April bis Juni auf den Sendern HIT RADIO FFH und planet radio mit reichweitenstarker Radiowerbung unterwegs. Angesprochen werden damit vor allem Frauen um die 30 Jahre. Auf den Social-Media-Kanälen von schuhe.de sind für die nächsten Wochen weitere Gewinnspielaktionen für Endverbraucher geplant.

Diese crossmedialen Marketingaktionen sind die Basis für kommende flächendeckende Kampagnen und werden schuhe.de noch mehr in den Fokus des Endverbrauchers rücken.

Der Weg von schuhe.de
Die Online-Plattform schuhe.de startete im Jahr 2013 als Initiative der Handelskooperation ANWR GROUP und hat sich zur flächendeckenden Vernetzung von stationärem Fachhandel und E-Commerce etabliert. schuhe.de macht über 6.000 Geschäfte aus dem Schuh-, Sport- und Lederwarenbereich der ANWR GROUP sichtbar – auch in Österreich und der Schweiz. Die Schuh-Sortimente von über 1.450 Fachgeschäften sind über das digitale Schaufenster abgebildet, gut 700 von ihnen bieten den Onlinekauf und „Click & Collect“ an. Damit sind aktuell über 70.000 Schuhe von mehr als 700 Marken auf schuhe.de online. Die Fachhändler haben zudem die Möglichkeit, ihr Sortiment mit den Onlineshop-Funktionen auch in die eigene Webseite zu integrieren.

Die Pressemitteilung zum Download