WIR … finanzieren die Warenströme des Handels

Um im Wettbewerb mithalten zu können, brauchen Kooperationen, Verbundgruppen, Franchisesysteme, deren angeschlossene Groß- und Einzelhändler sowie die Lieferanten und Industriepartner einen erfahrenen Finanzpartner. Die beiden Tochtergesellschaften der ANWR GROUP, die DZB BANK und die AKTIVBANK, prägen das Geschäftsfeld Finanzdienstleistungen. Beide Institute sind spezialisiert auf die Zentralregulierung inklusive Delkrederehaftung, das Factoring, die Unternehmensfinanzierung sowie die Abwicklung handelsorientierter Zahlungsströme (Payment). Mit diesem umfassenden Angebot tragen sie maßgeblich zur Finanzierung der Warenströme des Handels und des Handwerks bei.

DZB BANK: die Bank fürs Handeln

Seit über 30 Jahren ist die Zentralregulierung für Lieferanten und Händler einer Verbundgruppe die Kernkompetenz der DZB BANK. Heute ist die DZB BANK Finanzdienstleistungspartner für mehr als 20 national und international tätige Handelskooperationen – Verbundgruppen und Franchisesysteme – im Groß- und Einzelhandel. Mehr als 18.000 Mitglieder dieser Handelskooperationen in 18 europäischen Ländern und über 7.000 Lieferanten nutzen unsere Finanzprodukte.

Von der Zentralregulierung über handelsspezifische Kreditprogramme, Spezialfinanzierungen, Leasingprodukte und Lösungen für den EC-Kartenzahlungsverkehr bis hin zu Geldanlagen unterstützt die DZB BANK den mittelständisch organisierten Handel, Handelskooperationen und Franchisesysteme mit Lösungen, die sich optimal am Bedarf orientieren.

Aktivbank: die Verbündete des Mittelstands

Die Aktivbank ist seit 1990 als Spezialbank für Handel und Handwerk tätig und versteht sich mit ihrem Zentralregulierungs- und Factoring-Angebot als Verbündete des Mittelstandes. Heute zählen über 4.000 mittelständische Unternehmen aus mehr als 15 Branchen zu ihren Kunden. Kfz-Teile, Baustoffe und Küchen bilden die Branchenschwerpunkte. In der ANWR GROUP ist die Aktivbank das Spezialinstitut für Einkaufs- und Absatzfinanzierung für Bündnisse in Handel und Handwerk. Zu unseren Kunden gehören insbesondere mittelständische Großhändler, Wiederverkäufer und Weiterverarbeiter, die in Verbundgruppen, Franchiseorganisationen oder Kooperationen organisiert sind.

Sicherheit im Verbund

Beide Finanzinstitute sind Mitglied in der Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Volks- und Raiffeisenbanken (BVR). Die Sicherungseinrichtung ist Ausdruck der Solidarität der genossenschaftlichen Bankengruppe unter Wahrung von Selbstverantwortung und Selbstverwaltung und schützt bei den angeschlossenen Instituten die Einlagen und Inhaberschuldverschreibungen der Kunden zu 100 Prozent und ohne Betrags-Begrenzung.